ARIM: Sohn der vergessenen Welt

Die Serie:

Die Letzten einer untergegangenen Zivilisation suchen einen Planeten auf dem das Überleben möglich ist und setzen zur Landung an. Das Flugschiff gerät in einen Orkan und zerschellt in einer Gletscherspalte. Nur der kleine Arim überlebt den Absturz und wird von einer Säbelzahnkatze beschützt. Arim fühlt sich bei der Raubkatze geborgen und folgt ihr in einen geheimnisvollen Tempel.
Der Herr dieses Tempels bereitet Arim auf das neue Leben vor und vertraut ihm dann einen Auftrag an. Arim soll ins "warme Land" aufbrechen und ihm das Askcalkraut, das nur dort wächst, bringen.
Viele Gefahren warten auf Arim und seine Säbelzahnkatze Gor.

Die Daten:
  • Text und Zeichnungen: Albert Völkl
  • Genre: Fantasy/Abenteuer
  • Erscheinungsdatum: Juni 2018 - Serie erscheint noch
  • Erscheinungsweise: unregelmäßig
  • Format: Großband
  • Farbcover, Innenteil farbig
  • Seitenzahl: 28 Seiten
  • Preis: 14,80 Euro pro Heft
  • Bisher erschienen: Nr. 1
Neu im Juni 2018: neu
  • Nr. 1: Abgestürzt
Backlist:

Folgende Nummern sind noch lieferbar zum Preis von je 14,80 €.
  • Nr. 1: Abgestürzt


Kennst du die anderen Serien von Albert Völkl schon?
BERÜHMTE INDIANER
DIETRICH
HAGEN von Tronje
HISTORISCHE BILDERGESCHICHTEN
MÄRCHEN & SAGEN
RAPUNZEL
TAR
VEIT

pfeil   Nach Oben

pfeil   ZURÜCK ZUM VERLAGSPROGRAMM
      

pfeil   ZUR ARIM-BILDERGALERIE
pfeil   ZUM BERICHT über ALBERT VÖLKL

Arim Großband Nr. 1 (Neu im Juni 2018)

ArimGB Nr. 1
Arim © Albert Völkl / Wildfeuer Verlag

Stand: 31.05.2018          © Wildfeuer Verlag • Schrönghamer-Heimdal-Weg 1 • 94261 Kirchdorf